KYOCERA

Kyocera war anfänglich ein Unternehmen für Keramikbauteile. Über die Jahre hinweg wurde das Unternehmen zu einem der führenden Hersteller von Druckern und Verbrauchsmaterial. Im Vordergrund stehen für Kyocera die Businesskunden. Deswegen bieten sie im Bereich der Multifunktionsgeräte qualitativ hochwertige und ausgeklügelte Geräte. Aber auch für Home-Office und Privatnutzer bietet das Unternehmen ausreichend Auswahl an Geräten.

mehr lesen über Kyocera

Bestellen in wenigen Sekunden

oder Sie sich im Webshop, wenn Sie noch keine Login Daten besitzen.

1. Marke
Sie suchen eine andere Marke? Finder
2. Definieren Sie Typ und / oder Gerätenummer Ihres Druckers Kennen Sie den Druckertyp nicht? Suchen Sie bitte direkt nach Ihrer Gerätenummer!
Druckertyp
Gerätenummer
Tipp von der Ziege
Fügen Sie Ihre Auswahl zu MEINE GERÄTE hinzu.
Suchen Sie Ihr Verbrauchsmaterial Einfach Herstellernummer eingeben, gewünschtes Pordukt auswählen und sofort in den Warenkorb legen.
Ihre Auswahl passt zu diesen Druckern Optional: Wählen Sie Ihren Drucker aus und speichern Sie im nächsten Schritt das Gerät mit nur einem Klick ab.
Speichern Sie Ihren Drucker Optional: Jetzt können Sie Ihren Drucker speichern - damit können Sie in Zukunft noch schneller bestellen.

Umweltfreundliches Drucken mit Kyocera!

Die Geräte von Kyocera sind Alleskönner! Für Großunternehmen, sowie für Privatverbraucher bietet das Unternehmen die optimale Lösung an. Vor allem bei der Unternehmensoptimierung ist Kyocera stark mit seinen passenden Softwares vertreten.

Kyocera ist aber auch in anderen Bereichen tätig:

  • Photovoltaik
  • Keramikprodukte
  • LCDs
  • Bauteile für die Industrie

Kyocera Drucker - Tipps für die Wahl des optimalen Gerätes
Mobile Print App - Mobil drucken mit Kyocera
Das wird Sie bestimmt auch noch über Kyocera interessieren
Der große Kyocera RatgeberDer große Kyocera Ratgeber

Das unterscheidet KYOCERA von anderen Herstellern!

Das Unternehmen Kyocera sticht durch sein Engagement im Bereich Umweltschutz hervor. 2014 wurden über 50 Systeme mit dem Umweltzeichen „Blauer Engel“ ausgezeichnet. Die Kyocera-Serien ECOSYS und TASKalfa stehen dabei besonders im Fokus!

  • hohe Wirtschaftlichkeit
  • optimale Umweltverträglichkeit
  • Drucktrommel aus amorphen Silizium
  • weniger Abfall

Kyocera Drucker für das Home-Office

Kyocera konzentriert sich vor allem auf Businesskunden. Doch auch für Privatpersonen bietet das Unternehmen die perfekten Lösungen und achtet auf nutzerfreundliche Preise.

Wenn Sie Platz sparen und trotzdem an Druckgeschwindigkeit nichts einbüßen wollen greifen Sie am besten zum FS-1320:

  • drucken
  • kopieren
  • scannen
  • faxen
  • bis zu 20 Seiten pro Minute


Etwas günstiger, dafür mit einer Funktion weniger reiht sich das FS-1220 Multifunktionsgerät in die Liste für Privatverbraucher:

  • niedriger Geräuschpegel
  • geringe Druckkosten
  • drucken, kopieren, scannen

 

Wer im Heimgebrauch lediglich druckt und keine Zusatzfunktion wünscht, greift am besten zu einem Schwarzweiß-Drucker. ECOSYS P2135d und FS-1041 punkten mit Geschwindigkeit und einem großen Kassettenfach. Bei häufigen Drucken von Fotos und Bildern empfiehlt sich der Farbdrucker ECOSYS P6021cdn.

Kyocera Drucker für Unternehmen

In einem Unternehmen greifen häufig viele Mitarbeiter gleichzeitig auf die Geräte zu. Multifunktionsgeräte und Drucker von Kyocera bringen Ihrem Unternehmen hohe Effizienz und Flexibilität.

Durch die TASKalfa und ECOSYS-Technologie werden Druckverhalten und Kosten optimiert. Unterstützt und verbessert wird Ihr Workflow durch das Angebot von passenden Softwares.


  • Multifunktionsgerät

    • ECOSYS M2035 dn
      3in1 Multifunktionsgerät in schwarzweiß

    • ECOSYS M2535dn
      4in1 Multifunktionsgerät in schwarzweiß

    • FS-1325
      4in1 Multifunktionsgerät in schwarzweiß

  • Drucker

    • FS-1041
      Schwarzweißdrucker in A4-Format

    • ECOSYS P7040dn
      Farbdrucker in A4-Format

    • ECOSYS P6130cdn
      Farbdrucker in A4-Format
Kyocera Baureihen
TIPPS VOR DEM KAUF
Kyocera Baureihen

Kyocera bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Drucker und Multifunktionsgeräte an. Die einzelnen Produktbezeichnungen setzten sich aus Buchstaben und Zahlen zusammen. Dadurch kann man auf den ersten Blick das Können des Gerätes einschätzen. Die Ziege verrät Ihnen die Bedeutung der Namensbezeichnungen:

  • FS: Vorgänger der ECOSYS-Serie
  • ECOSYS:steht für hohe Wirtschaftlichkeit und eine optimale Umweltverträglichkeit
  • TASKalfa: wurde für den hohen Anspruch im Büro entwickelt. Garantiert Qualität und Wirtschaftlichkeit.


Die ersten Buchstaben geben an, um welchen Gerätetyp es sich handelt:

  • P: für reine Drucker
  • M: für Multifunktionsgeräte


Den Buchstaben folgt eine Zahlreihe. Die einzelnen Zahlen geben bestimmte Informationen:

Die erste Zahl gibt Auskunft über die Farbe und Formatgröße:

  • 1 – 3: A4, Schwarzweiß
  • 4: A3, Schwarzweiß
  • 5 – 7: A4, Farbe
  • 8: A3, Farbe


Die darauffolgende Ziffer gibt Auskunft über das Können des Gerätes:

  • 0 – 4: 3 in 1 Multifunktionsgeräte oder Drucker
  • 5 – 9: 4 in 1 Multifunktionsgeräte


Die letzten zwei Ziffern geben die Geschwindigkeit des Druckers an. Sprich die Seitenanzahl pro Minute.

Der folgende Buchstabe informiert über den Funktionsumfang des Geräts:

  • d: dieses Gerät ist duplex-fähig
  • n: dieses Gerät ist netzwerk- oder wlan-fähig
  • i: dieses Gerät besitzt mehr Bedienkomfort (Touchscreen, etc.)
  • c: dieses Gerät druckt in Farbe
Drucken von Mobilgeräten mit der Kyocera Mobile Print AppDrucken von Mobilgeräten mit der Kyocera Mobile Print AppDrucken von Mobilgeräten mit der Kyocera Mobile Print App

Drucken von Mobilgeräten mit der Kyocera Mobile Print App

Kyocera brachte eine eigene App auf den Markt um das kabellose Drucken zu unterstützen. Die App bietet viele verschiedene Features:

  • Speicherung von gescannten Dateien
  • Druck von unterschiedlichsten Formaten
  • Dateien per E-Mail versenden
  • Druck von Websites


Die Mobile Print App ist kostenlos und für iOS und Android verfügbar. Aber auch andere Apps wie AirPrint und Cortado Workplace werden von Kyocera für die mobile Druckmöglichkeit unterstützt.

Sicherheitsverschärfung dank NFC

Kyocera stattet die neue Generation Multifunktionsgeräte mit der NFC- Funktion aus. Damit ist das Unternehmen weltweit Erstes, welches diese Möglichkeit des drahtlosen Druckens anbietet. Near Field Communication ist ein internationaler Übertragungsstandard. Der Vorteil gegenüber den anderen Technologie (Bluetooth, WLAN, etc.) ist die Übertragungsweite:

  • Maximalentfernung von 4 cm
  • geringes Sicherheitsrisiko
  • Hacker können sensible Daten nicht abgreifen
  • schneller Datenabtausch
  • hohe Verlässlichkeit
Kyocera goes green: KlimaschutzprojektKyocera goes green: KlimaschutzprojektKyocera goes green: Klimaschutzprojekt

Kyocera goes green: Klimaschutzprojekt

Das Unternehmen spricht nicht nur von Umweltschutz, sondern setzt Zeichen. Neben den CO2-neutralen Toner und der langlebigen Technologie engagiert sich Kyocera für ein Klimaschutzprojekt in Mexico. Das Projekt verfolgt folgende Ziele:

  • langfristige Reduzierung der Treibhausgasemissionen in „verarmten“ Haushalten
  • Vermeidung von hohem Energieverbrauch
  • Reduzierung des Wasserverbrauchs durch Installation von wassersparenden Warmwasserheizungen


Für die Geräte werden Durchflussbegrenzer benötigt. Sie werden in einem Konzern in Mexiko produziert. Dort arbeiten hauptsächlich Frauen um vermehrt Arbeitsplätze für die weibliche Bevölkerung zu schaffen. Das Projekt hilft zudem 400 Installateure auszubilden um die korrekte Installation der wassersparenden Geräte zu gewährleisten.

Weitere Aufgaben wie das Sammeln und Ausliefern der Geräte, die Mitarbeitersuche und Datenerfassung werden von kleinen mexikanischen Unternehmen ausgeführt. Durch das Kyocera Klimaschutzprojekt kann das Land Mexiko enorm an Wasser sparen und trägt so einen wichtigen Teil zum Umweltschutz bei.

Das wird Sie bestimmt auch noch interessieren...

Möchten Sie noch mehr über die Top-Marke Kyocera wissen? Hier verraten wir Ihnen unter anderem wie alles begonnen hat und wie Sie Ihren Kyocera-Drucker für Ihre Bedürfnisse optimieren.

Das Unternehmen Kyocera wurde 1959 von Dr. Kazuo Inamori in Kyoto gegründet. Mit einem sehr geringen Kapital von circa 26.400 Euro und 28 Mitarbeitern startete er sein Unternehmen. Anfänglich produzierte das Unternehmen Feinkeramik, weitete jedoch schnell seine Produktpalette in andere Bereiche aus. In den 70er Jahren kam Kyocera nach Deutschland.

Heute findet man Kyocera in folgenden Bereichen:

  • Photovoltaik
  • Zerspannwerkzeuge
  • Mikroelektronische Bauteile
  • Laserdrucker & -systeme
  • Feinkeramische Komponenten für die Technologieindustrie


Neben einem eigenen Hotel wurde 1999 das Unternehmen "Golden Genesis Company of Scottsdale" in Arizona übernommen. Dadurch wurde ein Zeichen in puncto Solartechnik gesetzt.

Bis heute ist Kyocera ein führender Hersteller von Druckgeräten und setzt mit seinen Geräten ein wichtiges Zeichen für die Umwelt. Die Kyocera Group setzt sich aus mehr als 200 Tochterunternehmen zusammen. Darunter auch die Kyocera Document Solutions, welche führender Anbieter von digitalen Bürosystemen ist.

Bei jedem Tonerwechsel sollte der Drucker gereinigt werden. Dadurch vermeiden Sie Probleme mit der Druckqualität und Ihr Gerät behält seine lange Lebensdauer. Die Bergziege zeigt Ihnen Schritt für Schritt wie Sie den Drucker problemlos reinigen:

  1. Öffnen Sie die obere Abdeckung Ihres Gerätes und die Universalzufuhr

  2. Nehmen Sie die Entwicklereinheit und den Tonerbehälter zusammen heraus.

  3. Entfernen Sie mit einem fusselfreien Tuch Staub und Schmutz von der Ausrichtwalze.
    Tipp von der Ziege: Die Ausrichtwalze ist immer aus Metall.

  4. Setzen Sie die Entwicklereinheit zusammen mit dem Tonerbehälter wieder in das Gerät ein. Anschließend können Sie die Abdeckung und die Universalzufuhr wieder schließen.

  5. Nun öffnen Sie die linke Abdeckung und entfernen Staub und Schmutz von den Ventilationsöffnungen. Schließen Sie die Abdeckung wieder.

  6. Zum Schluss entfernen Sie mit einem fusselfreien Tuch den Staub und Schmutz der Ventilationsöffnungen auf der rechten Geräteseite.

Kyocera bietet zahlreiche Softwares zur Optimierung Ihres Unternehmens an.  Dadurch werden Betriebskosten gesenkt und der Workflow verbessert.

  • Workflow Manager

    Die Software eignet sich für die täglich anfallenden Verwaltungsakten. Dadurch kann eine einheitliche Informationsplattform erstellt werden und ein effizienter Informationsfluss gewährleistet werden.

  • KYOcontrol

    Die Software wurde entwickelt, um umfangreiche Prozesse der Dokumentenverarbeitung zu optimieren. Individuelle Druckregeln und die gezielte Verteilung von Scans können die Druckkosten erheblich senken.

  • Net Manager

    Der Net Manager schützt Ihre sensiblen Daten und vereinfacht die Dokumentenprozesse. Die Dateien werden zentral gespeichert und können durch eine Verifizierung von verschiedenen Ausgabegeräten abgerufen werden.

  • Autostore

    Die serverbasierte Anwendung ermöglicht die sichere Weiterleitung von Dokumenten. Fehleranfällige manuelle Handhabungen werden Geschichte.

  • Document Processor Core

    Die Software unterstützt Sie bei der Erstellung, Steuerung und Verteilung von Dokumenten. Eine sichere und schnelle Aufbereitung Ihrer Dokumente wird gewährleistet.

  • Drivve | Image

    Dadurch wird eine digitale Datenbasis erstellt. Die Dokumente werden dezentral erfasst und im gewünschten Format abgespeichert, archiviert oder versandt.

  • GeniusMFP

    Ihre Multifunktionsgeräte erlangen mit der Software Kostenersparnisse, Kontrolle und die leichte Integration verschiedener Geräte ins System.

  • HyPAS

    Durch HyPAS können Sie das Kyocera Multifunktionsgerät problemlos in den bestehenden Prozess einbinden. Individualisieren Sie Ihr Bedienfeld und erweitern Sie die Funktionen Ihres Gerätes.

  • PayPoint

    Bieten Sie Ihren Kunden die Möglichkeit Dokumente selbst zu drucken, scannen oder zu kopieren. Das Kassasystem erfordert keinen Personaleinsatz für die Bedienung und bietet ein zusätzliches Service für Ihre Kunden.

  • PrinTaurus SmartSpread

    Druckerregeln erstellen und eine strukturierte Darstellung leicht gemacht mit dieser Software. Administratoren wird dadurch ein einfaches Verwalten der Druckerverbindungen ermöglicht.

  • SequiMe

    Ermitteln und senken Sie Ihre Druckkosten, Vermeiden Sie unnötige Ausdrucke und optimieren Sie mit dieser Software Ihr Druckverhalten.

Kyocera bietet Druckköpfe für Industriedrucker an. Durch die piezoelektrische Technologie werden weltweit die schnellsten Ausdrucke ermöglicht. Die Druckköpfe von Kyocera sind mit einem Tintenzirkulationssystem ausgestattet. Dadurch wird die Ablagerung von Tinte im Druckkopf verhindert.

Heutzutage sind Druckköpfe von Kyocera mit bis zu 600 dpi Auflösung am Markt. Diese schaffen eine Geschwindigkeit von bis zu 150 Metern in der Minute. Das entspricht 1000 A4-Seiten in der Minute. Wahnsinn oder? 2656 Düsen pro Druckkopf garantieren eine schnelle Erledigung individueller Arbeitsaufträge und die Möglichkeit auf Keramikfliesen zu drucken.

Kyocera ist im Bereich der Kassendrucker stark vertreten. 2016 präsentierte das Unternehmen einen neu entwickelten Thermodruckkopf für Barcodedrucker. Der neue Druckkopf ist 40 Prozent kleiner als herkömmliche Produkte und verbraucht 20 Prozent weniger Energie. Dadurch sind optimale Voraussetzungen für tragbare Drucker gegeben. Die innovative Entwicklung revolutioniert die tragbaren Barcode-Drucker.

Die Original-Toner von Kyocera versprechen hohe Qualität und Zuverlässigkeit. Kyocera Originaltoner sind mit den Umweltzeichen „Blauer Engel“ und dem Nordic Ecolabel ausgezeichnet. Dadurch werden geringe Umweltbelastung und ein verringertes Gesundheitsrisiko garantiert. Toller Nebeneffekt ist die Kosteneinsparung im Unternehmen. Die Bergziege zeigt Ihnen die Vorteile im Überblick:

  • Wirtschaftlichkeit durch niedrige Gesamtkosten
  • hohe Druckqualität
  • Kyocera Toner sind CO2-neutral
  • geringe Abfallmengen durch wenig Verbrauchsmaterial
  • Garantieverlängerung auf bis zu 5 Jahre
  • Geräte versprechen eine lange Lebensdauer
  • Recycling und Entsorgung der Toner durch Kyocera
  • Dokumentenechtheit zertifiziert
  • keine Beeinträchtigung der Gesundheit
    (z. B. durch Tonerpartikel)

 
Kyocera bietet ein kostenloses Rücknahme-System an, um Toner umweltgerecht zu entsorgen. Die leeren Toner können an das Unternehmen zurückgesendet werden. Dadurch wird sichergestellt, dass Toner nicht falsch entsorgt werden und auf der Müllhalde landen.

Der große MOUNTGOAT Ratgeber
MOUNTGOAT® DRUCKER-RATGEBER

Wenn Sie bei der Bergziege einkaufen gehen, dann sollen Sie sich dabei bestens beraten und informiert fühlen! Hier finden Sie spannende und nützliche Informationen zu allen Drucker-Marken aus dem MOUNTGOAT® Onlineshop. Hier erfahren Sie alles über Baureihen, Mobilität und die besten Geräte für Home-Office und Unternehmen. Schnell reinlesen!

FAQs

Kyocera bietet ein großes Sortiment an Farb- und Monolaserdruckern, sowie Multifunktionsgeräte. Aber auch Hochgeschwindigkeits-Tintenstrahldrucker und Kassensystem-Drucker werden angeboten.
Kyocera ist hochpreisig angesetzt. Jedoch haben die Preise auch ihre Berechtigung. Geräte von Kyocera sind durch die Silizium-Drucktrommel äußerst langlebig und hoch qualitativ. Ein großer Funktionsumfang und niedrige Folgekosten machen den hohen Anschaffungspreis wieder wett.
Kyocera gewährt eine Standard Garantie von 2 Jahren. Sie können Ihre Garantie jedoch mit der KYOlife auf bis zu 5 Jahre verlängern und erhalten zusätzlich ein Vor-Ort-Service. Jedoch aufgepasst: Verwenden Sie die Originaltoner. Bei Verwendung von Rebuilt-Toner könnten Sie Ihren Garantieanspruch verlieren.
Das Unternehmen Kyocera bietet keine Rebuilt oder Refill-Toner an. Auf ihrer Homepage weisen Sie darauf hin, dass Fremdtoner unsaubere Drucke verursachen und Ihre Garantie dadurch verfällt. Andere Hersteller bieten kompatible Toner für Kyocera an. Die Fremdtoner sind deutlich günstiger. Allerdings kann dadurch die ECOSYS-Technologie nicht voll ausgenutzt werden und Druckkosten nicht im vollen Ausmaß gespart werden.
Die Vorteile liegen klar im Preis. Mit Rebuilt Toner kann man bis zu 70 % sparen. Jedoch spart man auch an Druckqualität und Lebensdauer des Druckers ein.